Émile Mbamba – Enzyklopädie

Émile Mbamba
Persönliche Informationen
Vollständiger Name Émile Bertrand Mbamba
Geburtsdatum (1982-10-27) 27. Oktober 1982 (37 Jahre)
Geburtsort

Jaunde, Kamerun

Höhe

1,78 m (5 ft 10 in)

Spielposition (en)

Angreifer

Clubinformationen

Aktuelles Team

Frei

Seniorenkarriere *
Jahre Mannschaft Apps (Gls)
2000–2004

Vitesse Arnhem

83

(23)

2004–2006

Maccabi Tel Aviv

27

(3)

2005–2006

→ Maccabi Petah Tikva (Leihgabe)

16

(9)

2006–2007

Vitória Setúbal

18

(7)

2007–2008

Arema Malang

24

(fünfzehn)

2008–2009

Daegu FC

8

(0)

2009–2010

Botev Plovdiv

20

(11)

2010–2011

Potros Neza

9

(5)

2011–2012

FC Bontang

17

(8)

2012–2013

Persema Malang

19

(10)

2013–2014

Persepar Palangkaraya

25

(16)

2014–2015

Persiba Bantul

18

(5)

2015–2016

Bhayangkara FC

10

(0)

Nationalmannschaft

Kamerun U-17

Kamerun U-20

Kamerun U-23

* Auftritte und Tore von Seniorenclubs werden nur für die heimische Liga gezählt und sind ab dem 5. April 2015 korrekt

Émile Bertrand Mbamba (* 27. Oktober 1982 in Yaoundé) ist ein kamerunischer Fußballstürmer, der derzeit für den indonesischen Super League-Klub Bhayangkara FC spielt. Er spielte auch für Vitesse Arnhem, Maccabi Tel Aviv, Maccabi Petah Tikva, Vitória Setúbal, Arema Malang, Daegu FC und Botev Plovdiv.

Clubkarriere[[bearbeiten]]

Vitesse[[bearbeiten]]

Er wurde bei einem Jugendturnier in Frankreich mit der kamerunischen Jugendmannschaft von Jan Streuer gesichtet, der ihn 1997 zusammen mit Job Komol und Soné Masué Kallé an der Jugendakademie Vitesse Arnhem in den Niederlanden brachte. Vor seiner Abreise spielte er vier Jahre in der Eredivisie für Israel

Maccabi Tel-Aviv[[bearbeiten]]

Emile unterzeichnete Maccabi Tel-aviv im Sommer 2004. Sein größter Erfolg war das Lied, das die Fans über ihn gemacht haben. Mbamba nicht mbamba wird kein Tor erzielen, selbst wenn der Torhüter fällt.

Arema Malang[[bearbeiten]]

Mbamba erzielte am 9. September 2007 sein erstes Tor für Arema Malang. Tatsächlich erzielte er in diesem Spiel sogar zwei Tore gegen einen anderen Teilnehmer der Liga Indonesien, Deltras Sidoarjo.

Daegu FC[[bearbeiten]]

Er wurde am 24. Februar 2009 zu Daegu FC versetzt, trat jedoch nach seiner Veröffentlichung am 30. Juni 2009 sieben Mal auf.

Botev Plovdiv[[bearbeiten]]

Am 3. Oktober 2009 unterzeichnete Mbamba einen Vertrag mit dem Bulgaren Botev Plovdiv

Ehrungen[[bearbeiten]]

Verein[[bearbeiten]]

Maccabi Tel Aviv

  • State Cup: 2004–05

Externe Links[[bearbeiten]]

  • Émile Mbamba – K League Statistiken bei kleague.com (in Koreanisch) Bearbeiten Sie dies bei Wikidata


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *