Heini-iki – Enzyklopädie

In der ugrischen Mythologie Heini-iki, auch bezeichnet als Kul-ikiist der Gott der Unterwelt und der Geister der Krankheit.[1] Er ist seinem Bruder Numi-Torum, dem himmlischen Gott, von Natur aus entgegengesetzt. Er kann in Form eines Hundes oder einer Katze oder manchmal als Nebel erscheinen, der eine Person vor ihrem Schutzgeist verbirgt.

Die Khanties des Surgut-Gebiets beschrieben ihn als schwarz. Tieropfer für ihn sollten ebenfalls schwarz sein.[1] Diese Opfer sollten Krankheiten unter den Menschen verhindern. Sein Name sollte nicht gesprochen werden, besonders in Gegenwart einer kranken oder sterbenden Person.[2]

Verweise[[bearbeiten]]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *