Fräulein Bulgarien – Enzyklopädie

Miss Bulgaria (Bulgarisch: Мис България Mis Balgariya ) war ein nationaler Schönheitswettbewerb in Bulgarien.

Geschichte [ Bearbeiten

Die Miss Bulgaria wurde ursprünglich Ende der 1920er Jahre gegründet und während des Zweiten Weltkriegs und der kommunistischen Herrschaft Bulgariens aufgelöst, um 1990 wiederhergestellt zu werden Die Lizenz für den Wettbewerb ist Eigentum der Mode- und Modelagentur "Intersound".

Titelverteidiger Bearbeiten

  • 1990: Violeta Galabova
  • 1991: Lyubomira Slavcheva
  • 1992: Elena Draganova
  • 1992: Neli Nenova (Neli „ch Miss, Mrs & Mr “)
  • 1993: Vyara Rusinova
  • 1994: Stela Ognyanova
  • 1995: Evgenia Kalkandzhieva – Top 10-Semifinalistin Miss World 1995
  • 1996: Vyara Kamenova (SOFIA)
  • 1997: Elka Ivanova Traikova (SLIVNITSA)
  • 1998: Nataliya Gurkova (BANSKO)
  • 1999: Elena Angelova (SOFIA)
  • 2000: Vanya Peycheva (SOFIA)
  • 2001: Ivayla Bakalova
  • Teodora Burgazlieva
  • 2003: Iva Titova
  • 2004: Gergana Guncheva
  • 2005: Rositsa Ivanova
  • 2006: Slavena Vatova
  • 2007: Yuliya Yurevich
  • 2009: Antonia Petrova
  • Andonova
  • 2011: Vanya Peneva
  • 2012: Gabriela Vasileva
  • 2013: Nansi Karaboycheva
  • 2014: Simona Evgenieva
  • 2015: Marina Voy kova
  • 2016: Gabriela Kirova
  • 2017: Tamara Georgieva
  • 2018: Teodora Mudeva

Referenzen bearbeiten Siehe auch bearbeiten ]


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *