Bang Pakong Bezirk – Enzyklopädie

Distrikt in Chachoengsao, Thailand

Bang Pakong (Thai: บางปะกง ausgeprägt [bāːŋ pā.kōŋ]) ist ein Distrikt ( Amphoe im Westen Teil der Provinz Chachoengsao in Zentralthailand.

Der Name des Bang-Pakong-Distrikts stammt vom Bang-Pakong-Fluss. Das Gebiet hat viele Industriegebiete, darunter das riesige gas- und ölbefeuerte Bang Pakong-Kraftwerk und ein 180-Rai-Carabao-Produktionszentrum für Energiegetränke. [1]

Geschichte Bearbeiten

Bang Der Bezirk Pakong wurde 1907 gegründet. Das erste temporäre Bezirksamt war ein Gebäude im Wat Bon Khongkharam. 1908 verlegte die Regierung das Büro an das Ufer des Bang Pakong in Tambon Tha Sa-an, das bis heute der Standort ist. [2]

Geografie Bearbeiten

Nachbarbezirke sind (von Norden im Uhrzeigersinn): Ban Pho aus der Provinz Chachoengsao, Phan Thong und Mueang Chon Buri aus der Provinz Chon Buri, die Bucht von Bangkok und die Provinz Samut Prakan.

Die wichtige Wasserressource ist der Bang Pakong River, der in die Bucht von Bangkok mündet. Der Bang Na-Trat Highway verläuft durch den Bezirk.

Umwelt [ Bearbeiten

Das thailändische Transportministerium gab 2019 eine 6,9-Millionen-Baht-Studie in Auftrag, die sich auf das Ausbaggern eines Abschnitts des 231 Kilometer langen Bang Pakong-Flusses in Thailand konzentriert das Viertel. Die Studie soll bis Januar 2020 abgeschlossen sein. Ziel der vorgeschlagenen Entwicklung ist es, den Transport von Waren aus Prachinburi und Sa Kaeo im Rahmen des Projekts Eastern Economic Corridor (EEC) zu ermöglichen. [3]

Economy bearbeiten ]

Die Carabao Group schloss Mitte 2018 die Arbeiten an einem neuen Produktionszentrum für Energydrinks im Distrikt Bang Pakong ab. Die 180-Rai-Anlage mit 8,7 Milliarden Baht umfasst ein Glasflaschenwerk, ein Aluminiumdosenwerk und ein Abfüllwerk. Die Flaschenproduktion wird von 1 Milliarde auf 1,6 Milliarden Flaschen pro Jahr und die Dosenproduktion von 800 Millionen auf 1,5 Milliarden pro Jahr steigen. Zukünftige Pläne sehen eine vierte Fabrik vor Ort vor. [1]

Verwaltung

Zentrale Verwaltung

Bang Pakong ist geteilt in 12 Unterbezirke ( Tambons ), die weiter in 99 Verwaltungsdörfer ( Muban ) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Dörfer Pop. [4]
0 1. Bang Pakong บางปะกง 10 14.975
0 2. Tha Sa-an ท่า สะอ้าน 0 8 0 8.624
0 3. Bang Wua บางวัว 14 12.873
0 4. Bang Samak บาง บางร 0 9 15.903
0 5. Bang Phueng บาง ผึ้ง 0 7 0 2.188
0 6. Bang Kluea บาง เกลือ 0 7 0 4.219
0 7. Song Khlong สอง คลอง 10 0 9.551
0 8. Nong Chok หนองจอก 0 9 0 3.689
0 9. Phimpha พิมพา 0 4 0 3.331
10. Tha Kham ท่า ข้าม 0 8 0 7.672
11. Hom Sin หอม ศีล 0 6 0 5.174
12. Khao Din เขา ดิน 0 7 0 2.576

Gemeindeverwaltung [ Bearbeiten

Es gibt 10 Unterbezirksgemeinden ( Thesaban Tambons ) im Bezirk:

  • Bang Pakong Phrom Thep San (Thai: เทศบาล เทศบาล ตำบล พรพ ังส รังสรค์ ) bestehend aus Teilen des Unterbezirks Bang Pakong.
  • Bang Samak (Thai: เทศบาล ตำบล ตำบล สมัคร ) bestehend aus Teilen des Unterbezirks Bang Samak.
  • Bang Phueng (Thai: เทศบาล ตำบล บาง ผึ้ง ) bestehend aus dem Unterbezirk Bang Phueng.
  • Tha Kham (Thai: เทศบาล เทศบาล ท่า ข้าม ) bestehend aus dem Unterbezirk Tha Kham.
  • Tha Sa-an (Thai: เทศบาล ตำบล สะอ้าน สะอ้าน ) bestehend aus Teilen des Unterbezirks Tha Sa- an.
  • Hom Sin (thailändisch: เทศบาล เทศบาล หอม หอม ) bestehend aus Teilen des Unterbezirks Hom Sin.
  • Bang Pakong (thailändisch: เทศบาล เทศบาล ล ล ) bestehend aus Teilen des Unterbezirks Bang Pakong.
  • Bang Wua (Thai: เทศบาล ตำบล ตำบล ) bestehend aus Teilen der Unterbezirke Bang Wua, Bang Samak, Bang Kluea .
  • Phimpha (Thai: เทศบาล ตำบล พิมพา ) bestehend aus dem Unterbezirk Phimpha.
  • Bang Wua Khana Rak (Thai: เทศบาล ตำบล บางวัว ค ักษ์ รักษ์ ) bestehend von Teilen des Unterbezirks Bang Wua.

Im Bezirk gibt es sechs Unterbezirksverwaltungsorganisationen (SAO):

  • Tha Sa-an (Thai: องค์การ บรบร ตำบล ตำบล ตำบล ท่า ), bestehend aus Teilen des Unterbezirks Tha Sa-an.
  • Bang Kluea (Thai: องค์การ บริหาร ส่วน ส่วน บาง บาง ) bestehend aus Teilen des Unterbezirks Bang Kluea.
  • Song Khlong (Thai: องค์การ บรบร ส่วน สอง ตำบล ) bestehend aus Unterbezirk Song Khlong.
  • Nong Chok (Thai: องค์การ บรบร ส่วน ตำบล ตำบล ) bestehend aus dem Unterbezirk Nong Chok.
  • Hom Sin (Thai: องค์การ บรบร ส่วน หอม ศีล ศีล ) bestehend aus Bezirk Hom Sin.
  • Khao Din (Thai: องค์การ บรบร ส่วน เขา ตำบล ดิ ), bestehend aus Unterbezirk Khao Din.

Referenzen bearbeiten

Externe Links bearbeiten


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *