Karibu Tuya – Enzyklopädie

Caribou Tuya ist ein subglazialer Basalthügel im äußersten Nordwesten von Britisch-Kolumbien, der während der Fraser-Eiszeit (25 bis 10 ka) unter Gletschereis eruptive Aktivitäten auslöste. Wie Ash Mountain und South Tuya weisen Abschnitte des subglazialen Hügels einen beständigen stratigraphischen Verlauf von Pillow-Lava zu Hyaloclastit-Ablagerungen von der Basis aufwärts auf. Lokal werden die Abschnitte von subaerialen basaltischen Lavaströmen bedeckt. Bei Caribou Tuya wurden Proben der glasartigen Kissenbasalte und Hyaloclastite zusammen mit kristallinen Basaltflüssen gesammelt. Es wird angenommen, dass sich der Vulkan während des Pleistozäns gebildet hat und zuletzt ausgebrochen ist. [1]

Siehe auch

  1. ] ^ "Caribou Tuya". Katalog der kanadischen Vulkane. Archiviert aus dem Original vom 04.06.2011.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *